Welpentraining (Kleingruppen oder Einzelcoaching)

Welpen / JuHund (Einzelcoaching / Kleingruppen)

Die Welpen- und Junghundeerziehung ist anspruchsvoll und braucht viel Zeit, Geduld und Energie. Man will alles richtig machen, um dem Hund einen möglichst tollen Start in sein zukünftiges Leben zu ermöglichen. Viele Fragen und Unsicherheiten tauchen auf. Jeder Hund ist anders und jeder Hund braucht unterschiedliche Inputs. Gerne helfe ich, den Start für ein tolles Familienmitglied zu unterstützen.

Die Welpenzeit ist eine sehr wichtige Zeit für Ihren Hund. Der Welpe lernt sich im Alltag zurecht zu finden, sich mit neuen Situationen auseinanderzusetzen, er lernt erste Übungen im Grundgehorsam und lernt verschiedene Artgenossen kennen. Auch die Besitzer müssen viel lernen, wie zum Beispiel richtigen Timing im Belohnen, richtig Loben, etc. Vertrauen ist der Grundstein für das zukünftige Zusammenleben mit den Besitzern. Daher lege ich grossen Wert darauf die Bindung und das Vertrauen zwischen Menschen und Hund zu fördern. Im Welpen- und Junghundetraining ist es mir wichtig, dass ich die Teams intensiv betreuen kann. Damit die Hund- Mensch- Teams sich mit den Herausforderungen der Hundeerziehung auseinandersetzen können, das richtige Handling und Timing lernen können, sowie lernen dem Welpen die Sicherheit zu geben durch richtiges Handling und positive Emotionen. Jede Übung, welche der Welpe macht, sind mit Emotionen verbunden, je positiver der Hund diese Emotionen mit den Übungen verknüpfen kann, je mehr Freude wird er am Lernen und am Zusammenarbeiten mit dem Halter haben. Der Grundstein und das Vertrauen für eine positive Zusammenarbeit sind so gelegt.

Ich biete Welpen- und Junghundetrainings in Einzelcoachings oder in Kleingruppen von max. 2-3 Hunden an. Damit auf jedes Mensch-Hund-Team individuell eingegangen werden kann und die ersten Schritte der Erziehung und des Alltagstraining ruhig und mit intensiver Begleitung gestartet werden kann.

Inhalt des Kurses ist die Zusammenarbeit Mensch-Hund zu fördern, Timing zu lernen, die Alltagssicherheit zu trainieren und erste Übungen aufzubauen.

Ausbildungsziele Welpen:

  • Aufbau einer engen Bindung
  • Aufbauen einer Vertrauensbasis
  • Arbeiten mit positiven Emotionen
  • Sozialisierung auf die Umwelt
  • Abrufübungen und Abrufsignal
  • Richtig spielen
  • Ausgeben eines Gegenstandes
  • Aufbau Sitz und evtl. Platz
  • Gehen an der Leine

Der Junghund ist meist sehr temperamentvoll, ungestüm. Oft weiss er auch nicht mehr, was er schon gelernt hat, testet die Besitzer und die Umgebung aus und stellt so einigen Unfug an. Es ist nicht immer einfach mit den energiegeladenen Junghunden fertig zu werden. Um so wichtiger wird hier die Bindung zwischen Hund und Mensch und das aufgebaute Vertrauen. Denn nur wenn ein Hund vertrauen hat, kann er Grenzen akzeptieren und verstehen.

Im Junghundekurs wird der Grundgehorsam intensiviert und weiter trainiert.

Ausbildungsziele Junghund:

  • Bindung und Vertrauen festigen
  • Emotionen in den Übungen leben
  • Zuverlässiges Abrufen/zuverlässiger Rückruf
  • Leinenführigkeit
  • Sitzen und warten
  • Platz und warten
  • Sitz/Platz auf Distanz
  • Richtig Spielen mit dem Hund (Apportieren) inkl. ausgeben eines Gegenstandes
  • Abbruchsignal

Welpen-/ Junghunde in Birmensdorf ZH:

  • Dienstag 17.00 – 18.00 Uhr
  • Nach Absprache (Ort wählbar)